Wir stellen uns vor

Die Schule Weidemoor ist eine Ganztagsschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung im Bezirk Bergedorf.

Als Spezielle Sonderschule unterrichtet sie Kinder und Jugendliche, die eine besondere und umfassende Förderung der geistigen, motorischen, emotionalen und sprachlichen Entwicklung benötigen.
In altersgemischten Gruppen werden unsere Schülerinnen und Schüler zurzeit in 17 Klassen unterrichtet und individuell gefördert.

Neben den allgemeinen Unterrichtsfächern nimmt auch der lebenspraktische Unterricht sowie der Kurs- und Projektunterricht einen wichtigen Platz im Lehrplan der Schule ein. Dabei werden die Schüler in der gesamten Entwicklung und Persönlichkeit unterstützt.

Im Rahmen der Schulprogrammarbeit und der Ziel- und Leistungsvereinbarungen wurde die Kooperation zwischen den Klassen und Stufen intensiviert. Dabei stehen gemeinsame Vorhaben zur Berufsorientierung, zur Kommunikations- und Leseförderung, zur Medienkompetenz, zur Entwicklung des Schullebens und zur Entwicklung motorischer und sportlicher Kompetenzen im Mittelpunkt.
In einem Kooperationsprojekt mit einer Gewerbeschule ist eine Oberstufenklasse für den Unterricht dort angebunden.

Die Schule Weidemoor liegt in unmittelbarer Nähe des Naturschutzgebietes Boberger Niederung und des Segelflugplatzes Boberg. Die Schule wurde 2001/2002 grundsaniert und ein Teil des Außengeländes 2007 umgestaltet.

Die Schule beschult zurzeit 150 Schüler. Das multiprofesisonelle Kollegium besteht im Moment aus 60 fest angestellten Kolleginnen/Kollegen, Referendarinnen und einer große Zahl an jungen Menschen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) als Schulbegleiter absolvieren sowie Pflegekräfte, die einzelne Schülerinnen und Schüler individuell betreuen.

Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung